Arbeitgeber DPS 2020-08-04T06:10:25+00:00
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arbeitgeber DPS

Unsere große Mitarbeiteranzahl ermöglicht es uns, unsere Kunden bundesweit und flächendeckend zu betreuen. Uns liegt sehr viel an unseren Mitarbeitern, die täglich für die Zufriedenheit unserer zahlreichen und namhaften Kunden sorgen.

DPS – Das Prüfunternehmen ist eines der wachstumsstärksten Jungunternehmen in Deutschland.

Mit unserem motivierten Expertenteam bieten wir unseren bereits über 1.500 namenhaften Kunden aus DAX, Mittelstand, Handwerk und Industrie ein maßgeschneidertes Gesamtkonzept unter Betrachtung innovativer Dienstleistungsprozesse. Unser stark wachsendes Team arbeitet deutschlandweit flächendeckend und gewährleistet so ein hohes Maß an Effizienz und Vertrauen durch unseren regionalen Bezug.

Unsere starke Unternehmenskultur basiert auf fünf Säulen:

Motivation

Jeder Mitarbeiter gestaltet aktiv das Image des Unternehmens mit. Aus diesem Grund sind eigenverantwortliches Handeln und die Motivation das Beste zu geben, unerlässlich. Alle Mitarbeiter haben durch ihren Einsatz und ihre Leistung die Möglichkeit sich persönlich weiterzuentwickeln und den eigenen Erfolg mitzugestalten.

Vertrauen

Wir glauben daran, dass die Art und Weise unserer Zusammenarbeit mit Kunden und anderen Partnern Vertrauen aufbaut und dass unser Einsatz Werte für die Kunden, die Mitarbeiter und die Gesellschaft schafft. Wir wissen, dass der Auftrag dem wir als Unternehmen nachkommen – Einer wichtigen gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden – kreative Mitarbeiter mit Prinzipien und Leidenschaft anzieht. Persönlichkeiten, die mit ihren Fähigkeiten zu unserem Unternehmensziel – Die Sicherheit der Menschen zu verbessern – beitragen wollen.
elektrische Anlage

Qualität

Wir stellen höchste Ansprüche an die Qualität der Arbeit, die wir für unsere Kunden erbringen! Beginnend bei einem intensiven Informationsaustausch mit unseren Kunden vor Projektbeginn über eine produktunabhängige Beratung bis zur qualitativ hochwertigen und sorgfältigen Prüfung nach neuesten Standards. Es ist unsere Mission unsere Kunden zu begeistern!


Entwicklung

Wir sind offen, fair und hilfsbereit und arbeiten kollegial zusammen. Wir erkennen Leistung an. Wir räumen allen einen möglichst weiten Spielraum für Initiative, Kreativität und eigenverantwortliches Handeln ein.

Elektrofachkraft

Philosophie

Wir wollen aufgrund unserer Leistung bevorzugter Lieferant und Partner unserer Kunden sein. Dazu verbinden wir unsere Innovationskraft mit Zuverlässigkeit, Flexibilität und Service. Unsere Lieferanten und Dienstleister behandeln wir fair, erwarten aber auch eine qualitativ hohe, konstante Leistung und ein sicheres und umweltgerechtes Arbeiten.

Von der DPS Academy zum Experten

In einem jungen, aufstrebenden und wachsenden Unternehmen bieten sich für jeden Chancen und unterschiedlichste Karriereentwicklungen. Bei uns starten Sie gleich zu Beginn mit der Weiterentwicklung Ihrer Laufbahn. In der DPS Academy bilden wir Sie zum professionellen Prüfer aus und bereiten Sie perfekt auf Ihre zukünftigen Aufgaben bei uns vor. Es warten bundesweit spannende Projekte bei interessanten Kunden auf Sie. Mit der neuesten Technologie, qualitativ hochwertiger Ausrüstung und Kleidung, sowie eigenem Dienstwagen der auch privat genutzt werden darf, steht dem professionellen Auftreten und Einsatz beim Kunden, nichts im Weg.

Das sagen unsere Mitarbeiter

„In einigen Jahren möchte ich auf heute zurückblicken können und stolz sagen können, dass ich immer noch zur DPS-Familie gehöre und den Spirit auslebe, den ich hier kennenlernen durfte.“

Constantin Ortsack – Vertrieb

Seit September 2018 arbeite ich nun bei der DPS und betreue als Senior Key-Accounter Manager Kunden im technischen Vertrieb. Vor meiner Zeit bei der DPS war ich auch im Vertrieb tätig, jedoch im Bereich Personalwesen. Es gab viele Faktoren, wie bspw. eine neue Herausforderung, ein komplett neues Produkt und ein sehr dynamischer Markt, die mich dazu bewegt haben, mich für die DPS als Arbeitgeber zu entscheiden. Als Marktführer geht es nicht nur darum, ein Produkt bzw. eine Dienstleistung zu verkaufen, sondern dem Kunden beratend zur Seite zu stehen, um eine wirkliche Lösung finden zu können. Es gibt nicht „den Kunden oder die Kundengruppe“. Jeder in der Wirtschaft muss die Prüfung im Rahmen der DGUV V3+4 durchführen lassen. All diese Faktoren machen den Arbeitsalltag und dessen Herausforderungen sehr spannend.

Das Besondere an der DPS als Arbeitgeber lässt sich nur schwer in einem Satz beschreiben:

Intern schätze ich besonders den Zusammenhalt. Anders als in vielen Unternehmen, die ich bereits kennenlernen durfte, ist hier der Zusammenhalt kein leeres Gerede, sondern wirklich zu spüren. Jeder Mitarbeiter, egal aus welcher Abteilung, ist bereit, dem anderen zu helfen. Man versucht Aufgaben gemeinsam zu lösen.

Kurz gefasst kann ich mit Überzeugung sagen: Hätte ich die Möglichkeit, die Zeit zurück zu drehen, würde ich mich jedes Mal wieder für die DPS entscheiden. Es macht einfach Spaß morgens ins Büro zu fahren, Kunden kennenzulernen und zu betreuen. Eine Mischung aus sehr erfahrenen und jungen Menschen zeichnen dabei den Spirit der DPS aus.

„Man ist nicht nur ein Name auf dem Papier – man wird wahrgenommen und hat die Chance, aktiv die Entwicklung des Unternehmens mitzugestalten und seine Karriere selbst zu prägen!“

Kevin Sitzlach – Service

Im Vorhinein hatte ich große Erwartungen an meinen neuen Arbeitgeber. Wie wird mein Tagesablauf sein? Verstehe ich mich mit meinen neuen Kollegen? Wie gehen meine Vorgesetzten mit mir um? Aufgrund von schlechten Erfahrungen in meinem früheren Berufsleben hatte ich dahingehend viele Bedenken. Jedoch wurden diese Erwartungen direkt in den ersten Wochen komplett übertroffen und all meine Bedenken revidiert. Schon bei der Einarbeitung durch meinen Teamleiter habe ich mich richtig wohlgefühlt. Von allen wurde ich sehr herzlich empfangen und direkt integriert. Die familiäre Arbeitsatmosphäre , nicht nur in meinem Team, gefällt mir besonders gut! Man hat sofort das Gefühl aufgenommen und wie ein langjähriger Kumpel behandelt zu werden. Das ist eines der Dinge, welche mich tagtäglich motivieren mein Bestes zu geben.

Auf die Frage, wie ein normaler Arbeitstag bei der DPS aussieht, kann ich nur eins antworten: Kein Tag ist wie der andere –  im positiven Sinne. Wenn eines hier während der Arbeit nicht aufkommt, dann ist es Monotonie! Momentan prüfe ich viele Maschinen bei den verschiedensten Kunden. Es ist unglaublich spannend bei so vielen interessanten Kunden hinter die Kulissen schauen zu können. Zudem ist keine Maschine wie die andere – das bedeutet Abwechslung pur!

Was ich an der DPS besonders schätze? Die flachen Hierarchien, dass Leistungen anerkannt werden und die Tatsache, dass es hier noch möglich ist mit Motivation, guten Leistungen und Innovationsgeist Karriere zu machen! Ich bin erst seit wenigen Monaten dabei und wurde bereits zum Teamleiter befördert. Sowas motiviert einen enorm!

In der Zwischenzeit ist Herr Sitzlach, nach nur einem Jahr Betriebszugehörigkeit, zum Service Leiter Nord aufgestiegen. Wir gratulieren!

„Ich bin sehr stolz darauf, ein Teil der DPS-Familie zu sein und mit meinem Team einen großen Teil des Erfolges beitragen zu können.“

Mikail Kefeli – Service

Der Job eines Teamleiters ist mit viel Verantwortung verbunden. Zwar bleibt man bis zu einem gewissen Grad immer noch Servicetechniker, jedoch trägt man auch gleichermaßen die Verantwortung für das unterstellte Team und die zu betreuenden Projekte. Man muss also quasi ein „Allroundtalent“ auf mehreren Gebieten sein – fachlich sowie menschlich. Innerhalb meiner Zeit als Servicetechniker konnte ich meine Leistungen unter Beweis stellen, was dafür gesorgt hat, dass mir innerhalb kurzer Zeit die Stelle als Teamleiter anvertraut wurde. Mittlerweile konnte ich mein Team auf einen Stand bringen, dass jeder selbstständig arbeiten kann, was mich als Teamleiter sehr stolz macht. Als Teamleiter ist man meist erster Ansprechpartner für die Anliegen und Probleme, nicht nur von meinen Jungs, sondern auch die der Kunden und deren Projekte die ich betreue. Somit muss ich im Arbeitsalltag wichtige Entscheidungen für das Team treffen können, Zeit und Kapazitäten optimal einplanen., kurzfristig umdisponieren können und Arbeitsorte flexibel einteilen können. Hinzu kommen die Einarbeiten neuer Kollegen, die Unterstützung von neuen und bestehenden Teammitgliedern in den verschiedensten Bereichen, Problemlösung innerhalb und außerhalb meines Teams und nicht zuletzt natürlich auch die Koordination von den mir und meinem Team zugeteilten Projekten sowie die damit verbundene regelmäßige Kommunikation mit den Ansprechpartnern.

Was mich an der DPS als Arbeitgeber reizt? Vieles! Man erlebt ein komplett anderes Wertschätzungsgefühl als in anderen Unternehmen. Der Alltag zeichnet sich durch sehr abwechslungsreichen Arbeitseinsätzen aus, sodass keine Monotonie entsteht. Die Arbeit ist geprägt von einer familiär freundschaftlichen und zeitgleich respektvollen Atmosphäre, was zu einem starken Zusammenhalt untereinander und einem großen Vertrauensgefühl führt. Egal ob Servicetechniker oder Teamleiter, man erhält viele Möglichkeiten und Chancen, die man in älteren, etablierten Unternehmen vielleicht nicht erhalten würde. Die Leistungen jedes Einzelnen werden in Form von Prämien-, Bonussystemen und Benefits wahrgenommen, honoriert und geschätzt. Somit kann man seine Karriere quasi frei wählen und selbst bestimmen. Allgemein fühlt man sich bei der DPS nicht bloß als einfacher Servicetechniker, man wird ernstgenommen und fühlt sich als Teil des Ganzen.

Ob ich stolz auf die Arbeit bei der DPS bin? Ganz klar: Ja! Mich fasziniert es zu sehen, wie sich mein Team und damit auch ich selbst, von Tag zu Tag weiterentwickelt. Das Vertrauen und der Zusammenhalt untereinander und der gemeinsame Wille zu einer stetigen Verbesserung motivieren mich jeden Tag aufs Neue! Zudem ist der Firmenwagen den man auch privat nutzen darf ein echt attraktiver Benefit.

„Ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich stolz bin, ein Teil dieses riesigen Zahnrads zu sein und dass ich mich jeden Tag aufs Neue auf meine Arbeit bei der DPS freue.“


Friederike Strung – Innendienst

Seit dem 01.03.2017 bin ich bei der DPS GmbH in der HR-Abteilung tätig. Zu meinen Aufgaben gehören hauptsächlich folgende Gebiete: Personalverwaltung, Bewerbermanagement, Onboarding-Prozesse, Personalmarketing, Employer-Branding, Schalten von Ausschreibungen, Datenpflege und Verfassen von Newslettern.

Das Besondere an der DPS als Arbeitgeber lässt sich schwer in einem Satz beschreiben. Es sind viele Dinge, die das Arbeiten hier so besonders machen. Ein junges, aufstrebendes Unternehmen aktiv mitzugestalten, die Möglichkeit zu haben, seine Ideen auszuleben und sein Können anzuwenden ist in meinen Augen ein Privileg, was nicht viele Arbeitnehmer haben. Man genießt bei der DPS einen großen Handlungsspielraum, kann in eigener Verantwortung agieren. Prozesse können bei uns schnell und unkompliziert umgesetzt werden.

Hinzu kommt die einzigartige Arbeits-Atmosphäre. Das Team im Innen- und Außendienst ist geprägt von jungen, dynamischen Leuten, die motiviert und zielstrebig sind. Es herrscht ein spürbarer Zusammenhalt zwischen den Kollegen sowie den einzelnen Abteilungen. Geschuldet ist dies nicht zuletzt der Führungsebene, die um einen regen Austausch untereinander bemüht ist und durch regelmäßige Events dazu beiträgt, dass sich die DPS als große Familie versteht.

Wie ein typischer Arbeitstag für mich aussieht? Auch hier kann man sagen, dass sich die Tage sehr abwechslungsreich gestalten und kein Tag wie der andere ist. Neben dem aufkommenden Tagesgeschäft verbringe ich meine Zeit damit, Interviews zu führen, Bewerbungen durchzusehen, Termine zu vereinbaren sowie E-Mails zu beantworten. Auch können spezielle Projekte hinzukommen, wie z.B. das Ausarbeiten von Recruiting-Strategien oder das Erstellen von Bewerber-Rastern. Im HR-Bereich fällt täglich eine Menge Arbeit an, die man nicht immer vorhersehen kann. So passiert es z.B. auch, dass man mal dem Fuhrpark-Manager bei der Abholung von Wagen unter die Arme greifen muss.

All diese Aspekte tragen im Großen dazu bei, dass die Arbeit bei der DPS nie langweilig wird. Ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich stolz bin, ein Teil dieses riesigen Zahnrads zu sein und dass ich mich jeden Tag aufs Neue auf meine Arbeit bei der DPS freue.

Unser Instagram Feed

KONTAKT

Hallo mein Name ist Friederike Strung.
Sie können mich gerne kontaktieren zum Thema Karriere und unseren Stellenausschreibungen.
Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

— Herzlichst Friederike Strung. —

Zur Verstärkung unseres Teams und zum Ausbau unseres Serviceangebots suchen wir ab sofort:

Servicetechniker in Vollzeit (m/w/d) im Außendienst bundesweit

Jetzt bewerben